Lebensmittel gibt es zu Genüge und trotzdem haben viele Menschen in Deutschland nicht ihr täglich Brot.

Die Mündener Tafel arbeitet seit Juni 2005 nach dem Prinzip „Verteilen statt Vernichten“ und sorgt dafür, dass übrig gebliebene, überpro-duzierte und noch essbare Lebensmittel zusammengetragen und 2 x in der Woche an bedürftige Menschen aus dem Kirchenkreis Münden verteilt werden. <mehr>

 
     
     

 
Berichte    
     
30. 04. 2016

Große Resonanz bei Aktion "Eins mehr".

Mündener Tafel sammelte Lebensmittelspenden.

Zum Bericht der HNA v. 02.05.2016 >>>


 


 
27. 04. 2016

Verjüngung erwünscht.

Nach elf Jahren Tafelarbeit wünscht sich das Team der Tafel eine Verjüngung. Barbara Jankowski: "Es
wäre toll, wenn junge Menschen sich für die Idee begeistern könnten und ihre Mitarbeit anbieten würden."
Interessierte können sich bei Barbara Jankowski vom Diakonischen Werk Münden melden unter Tel.: 05541- 981916 oder dw.muenden@ evlka.de.

 

 


 
27. 04. 2016

Wieder Aktion "Eins mehr".

Mündener Tafel ruft für den 30. April zur Lebensmittelspende auf.

Zum Bericht der HNA v. 27.04.2016 >>>